Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Ortsgemeinde ist seit Wochen schon festlich geschmückt und in verschiedenen Häusern durften wir in den letzten Tagen schon so manches Kleinod betrachten und bei Glühwein und Gebäck wundervolle Gespräche führen. – Weihnachten steht uns nun endlich bevor…

Wenn ich auf meine eigene Agenda schaue, kann ich es kaum glauben, dass ich noch so viel zu tun, aber in diesem Jahr keine Tage mehr zur Verfügung habe. Die Zeit verging einmal mehr wie im Fluge…

Ein Blick zurück gibt mir aber die Gewissheit, dass dieses Jahr zumindest für unsere Ortsgemeinde ein anstrengendes aber auch ein erfülltes Jahr war:

Wir konnten unser Verkehrsproblem an der L 360 – Kirchenstraße/Alte Straße lösen und werden, sobald der noch ausstehende Abschluss der Baumaßnahmen vollzogen ist, hoffentlich zeitnah eine der modernsten Bushaltestellen des Landkreises in Betrieb nehmen können. Wir hatten eine Landtagswahl durchzuführen, die auf ortsebene notwendigen Vorbereitungen zur Fusion unserer Verbandsgemeinde zu treffen, sowie die Kommunalwahlen für das Obere Glantal durchzuführen, konnten den Bau der Fahrzeughalle am DGH beginnen und vieles andere mehr.

Jetzt, wo die Tage kürzer und die Nächte länger sind, wir betriebsbedingt die Tage mit unseren Lieben verbringen dürfen, haben wir alle die Möglichkeit, noch einmal zurück zu schauen …

Habe ich auch alles erledigt, was ich erledigen wollte, was ist noch offen, was muss in diesem Jahr unbedingt noch sein? – Oder ist es vielleicht besser, einfach nicht darüber nachzudenken und die etwas ruhigeren Tage im Kreise der Liebsten einfach zu genießen?

Ich denke, Jede und Jeder wird für sich das vermeintlich Richtige finden; denn Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied – und das ist auch gut so!

Antoine de Saint-Exupery sagte einst: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer“

So wünsche ich uns für die Zukunft unserer Ortsgemeinde, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine gemeinsame Sehnsucht verfolgen, um unserem gemeinsamen Ziel wieder einen Schritt näher zu kommen.

Damit Sie schon heute die Termine unserer Ortsgemeinde für das Jahr 2017 parat haben, möchte ich Ihnen an dieser Stelle unseren Veranstaltungskalender ans Herz legen.

Ich danke Ihnen für die vielfältige Unterstützung und Ihr entgegengebrachtes, aufrichtiges Vertrauen und wünsche Ihnen und Ihren Liebsten frohe Weihnachten sowie einen guten Start in ein gesundes, glückliches und zufriedenes Jahr 2017.

Herzlichst Ihr

Helge Schwab

Ortsbürgermeister

e-max.it: your social media marketing partner